Freitag, 1. Juli 2016

Nur eine kleine Phantasie


Atemlos...hart schlägt mein Herz in der Brust...In den trockenen Hals hinein...Der Körper zittert.

Du warst es...Eine Phantasie...Ich zog den Dildo aus meiner Schublade....Er besitzt nicht Deine Größe, doch vermag er das Ende meiner Spalte zu erreichen...Ich streichelte mit der Eichel zwischen meinen feuchten Schamlippen längs...Von der Klit beginnend...die Augen geschlossen...So schnell erscheinst Du in solchem Moment vor mir.

Es ist Deine Hand, die Deine Eichel durch meine Labien führt....Deine Hand, die den prallen Schaft umfasst hält...Unsere Blicke ineinander versunken...Wie von selbst landet Deine Eichel irgendwann an meiner Pforte...öffnet sie...dringt langsam ein. Jeden Millimeter Deines Schwanzes spüre ich, bis Du ganz in mir bist....Mich ausfüllst...Deine Hände schließen sich um meine Schultern...halten mich...

Langsam bewegst Du Dein Becken...ziehst Dich bis zur Eichel zurück und schiebst Dich, mich langsam aufdehnend wieder in mich hinein. Drängst Deinen Schwanz so weit, dass ich den süßen Schmerz fühlen kann. Meine Lippen öffnen sich zum stummen Aufschrei, doch die Deinen verschließen sie. Ich beginne,Deinen Bewegungen zu folgen...langsam...stetig...Ein noch träger Fluss der Lust...einander spüren...einander atmen...einander schmecken...

Immer leichter fällt Dir das Eindringen in die feuchte Hitze meiner Spalte. Zugleich werden Deine Stöße schneller...fordernden...Du spürst, dass jeder einzelne purer Genuss für mich ist. Ich stemme die Füße in die Matratze, drücke das Kreuz durch und mich Dir entgegen...Unser Atem wird kürzer...Deine Hände packen mich fester...

Hartes, festes Pumpen in meinen Dich heiss und lustvoll empfangenen Schoß...Dein Samen spritzt hervor...Ich spüre die Nässe und komme genau in dem Moment...Im Takt Deiner Stöße pulsiert mein Saft hervor...badet Deinen zuckenden Schwanz.. .schmerzhaft fest zieht sich meine Spalte zusammen um Deinen Schwanz...Als wolle sie dich melken...Meine Klit pocht im Takt meines Herzschlags...oh mein Gott....

So kurz...So heftig...So intensiv...und das nur bei einer süßen Phantasie...träum schön.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen