Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli, 2015 angezeigt.

Die Hitze der Nacht...

Ist es die Temperatur, die eigentlich viel zu hoch ist, überhaupt irgendwas zu tun? Das permanente Gefühl der Feuchtigkeit auf der gesamten Haut? In letzter Zeit könnte ich…dauernd…*grins*  Wir waren am Abend mit den Hunden zur Brücke unter der Lenne gelaufen und hatten einander dort bereits gegenseitig in lustvolle Stimmung versetzt. Worte, Blicke, kleine Gesten und Berührungen, all das kann die Lust heiß zwischen den Schenkeln brodeln lassen, auch wenn die Beine in kaltem Wasser des Flusses stehen. Er saß auf dem Brückenfuß vor mir und ich stand zwischen seinen Beinen im kühlenden Nass. Meine Hände auf seinen Oberschenkeln – sie streichelten aufwärts, während wir uns unterhielten. Ich spürte seine Lust. Kurz senkte ich meinen Kopf und knabberte zart an dem, was sich da als verführerische Beule in seinem Schoß abzeichnete.
Kurz krallte seine Hand sich in mein Haar. Ein fester Griff, der mich erschauern ließ. Ein Kuss…tief…verführerisch…ein Versprechen und wir gingen Hand in Hand zurüc…

Masquerade

Wann sind wir wir selbst? Wann maskieren wir uns? Warum tun wir dieses?
Es gab Zeiten, da war ich voller Selbstzweifel und meine Meinung war vorrangig, ich müsse anderen gefallen, anderen alles recht machen.

Ich ging dazu über eine Maske zu tragen. Nicht im eigentlichen Sinn, nicht die venezianische Gesichtsmaske. Ich verstellte mich, war fröhlich, wenn ich innerlich zerbrach. Die wenigsten Menschen ließ ich in mein wahres Gesicht blicken. Mein Leben war mehr Schein denn Sein.

Doch war ich glücklich damit? Hat mich das zufrieden gemacht? Nein! Die Maske war ein guter Schutz. Ich konnte mich verstecken. Sie verbarg meine Schwächen, half mir, Gefühle zu unterdrücken. Ich wirkte stark, mutig, ja oftmals rücksichtslos hinter meiner Rüstung zu der die Maske für mich wurde. Und doch war ich einfach nur leer...schwach...

Es kam der Punkt im Leben, die Maske abzulegen. Nicht auf einmal...nein...Stück für Stück...Ein großer Schnitt, ja, aber dann Myriaden kleiner Schritte zum wahren ich.

Ich sehe a…